Über uns

Wir sind eine Medienproduktion in Berlin Neukölln.

Mit einem aufrichtigen dokumentarischen Blick und großer Lust an kraftvollen Bildern und Tönen produzieren wir für Internet, Fernsehen und Kino.

Klaus Neumann-Ege

In den letzten Jahren arbeitete Klaus bei einem internationalen Printmagazin für digitale Kunst in Hamburg, als Redakteur für politische Talkshows und als freier Journalist und Produzent. Er dreht TV-Berichte, Dokumentarfilme, Kinospots, programmierte für die Deutsche Presse-Agentur und half bei der Gründung eines Festivals für den kreativen Umgang mit Computerspielen. 1979 in Potsdam geboren, wuchs er mitten in die Wendezeit und eine Welt im Umbruch hinein. Kultureller und gesellschaftlicher Wandel sind auch heute die Grundmotive seiner Arbeiten.

Hendrik Löbbert

Seit seinem Studium in Weimar und Montreal (Media Design, Fotografie und Videokunst) arbeitet Hendrik als Autor, Regisseur und Kameramann für verschiedene Firmen und Verlage. 2007 war er ein kreativer Teil des Dokumentarfilms “Teatime – Trouble in Heiligendamm”, der den Cinema for Peace award 2008 gewann. Er produzierte Filme für Zeit Online, Tagesspiegel Online und Welt.de und setzte zwischen 2009 und 2011 eine Online-Videokampagne von Volkswagen in China um. Mit “Grenzbock” hat er 2016 seinen ersten Kinodokumentarfilm als Autor und Regisseur zusammen mit Arte und Wüste Film West umgesetzt.

Credo

Flackern im Sturm

Wenn vieles im Fluss ist, lohnt es sich genau hinzusehen.

non fiction statt “alternative facts”

Wir weben mit am großen Teppich, auf dem wir gemeinsam laufen, streiten und begreifen wollen.

Sanftmut

Keine Lust auf Hauen und Stechen. Wir begegnen Mitarbeitenden und Auftraggebenden wie unsere ProtagonistInnen – mit Respekt.

Für morgen

Eine klimaneutrale Produktion ist eine gute Produktion.